KÖSTER BAUCHEMIE AG - Die Abdichtungsspezialisten

 

 

 

Warum ist eine Abdichtung so wichtig?

Die Bauwerksabdichtung ist ein Schlüsselelement des Bauprozesses und KÖSTER hat sich seit seiner Gründung 1982 genau darauf spezialisiert. Wir bietet eine breite Palette von Abdichtungssystemen vom Keller bis zum Dach. Nicht selten sind aber auch individuelle Lösungen gefragt, die speziell auf ein Bauvorhaben abgestimmt werden müssen. Aus diesem Grund arbeiten unsere erfahrenen Ingenieure stets mit dem Kunden zusammen, analysieren jede Situation im Einzelnen und entwickeln eine Lösung, die den Anforderungen des Kunden und des Bauvorhabens enstpricht.

Warum ist eine Abdichtung so wichtig? Jedes Jahr wird weltweit sehr viel Geld in Infrastruktur, öffentliche und private Bauprojekte investiert. Nach dem Bauschadensbericht der Bundesregierung sind ca. 80% aller Gebäudeschäden in letzendlich auf Abdichtungsprobleme zurückzuführen. Die Investition in eine hochwertige Abdichtung schützt Bauwerke nicht nur gegen eindringendes Wasser sondern sorgt auch mittelfristig für niedrige Instandhaltungskosten, eine effiziente Nutzung von Ressourcen und somit langfristig für eine erhöhte Rendite von in Gebäuden gebundenes Kapital.

Neubauprojekte

In Neubauten schützt eine Kelleraußenabdichtung und eine Abdichtung unter der Bodenplatte gegen eindringendes Wasser aus dem Boden. TPO Dachbahnen schützen Flachdächer, die eine Lebensdauer von 50 Jahren oder mehr in allen Klimazonen der Welt erreichen. Flüssig applizierte kunststoffbasierte Abdichtungen schützen Balkone und Terrassen gegen Wettereinflüsse. Mineralische Materialien mit Trinkwasserzertifizierung schützen unser wichtigstes Lebensmittel auf der Innenseite von Trinkwasserzisternen. In Gewerbebauten verbinden dekorative Bodenbeschichtungen Design mit einfacher Reinigung. In Industrieanlagen schützen rutschfeste hoch beständige Beschichtungen Betonböden vor mechanischer Belastung und Verschmutzung wie Öle, Säuren. Fugenabdichtungen und Injektionsgele helfen unterirdische Infrastruktur, wie zum Beispiel U-Bahnen und Tunnels erfolgreich zu bauen. Wasserabweisende Materialien helfen eindringendes Wasser in Gebäudehüllen und Infrastruktur zu verhindern, während spezielle Farben Fassaden in Küstenregionen gegen aggressive und salzhaltige Luft schützen.

Instandsetzungsprojekte

In Instandsetzungsprojekten dichten zementbasierte kristallisierende Abdichtungsmaterialien Bauteile wie zum Beispiel Keller oder Tunnel von der Negativseite ab. Spezielle Schnellzemente können sogar fließendes Wasser stoppen. Schleierinjektion und Mauerwerksinjektion sind zwei spezielle Lösungen, die Bauteile nachträglich von außen abdichten - ohne Aufgraben. Horizontalsperren verhindern kapillar aufsteigende Feuchtigkeit in Wänden, während Sanierputze den Trocknungsprozess des Mauerwerks unterstützen, in dem Sie Salze aufnehmen, die andernfalls die Baustubstanz schädigen würden. Feuchteschutzsysteme schützen auf Betonböden vor Dampfdiffusion, Blasenbildung und verhindern somit das Versagen von Bodenbeschichtungen. Infrastruktur bildet das Herzstück einer modernen, handelnden Welt. Deren stahlbewehrte Betonbauten müssen gewartet und geschützt werden, für eine sichere Nutzung heute und morgen. Rissinjektionstechnologie ist dazu in der Lage gerissene Betonstrukturen zu reparieren, ob gegen eindringendes Wasser oder, um statische Festigkeit kraftschlüssig wieder herzustellen.

 

 

 

Back

Top
Austria Bulgaria China Croatia Denmark Finland France Germany Ghana Greece Hungary Japan Kazakhstan Korea Latvia Lebanon Netherlands Norway Panama Philippines Poland Portugal Romania Russia Senegal Serbia Slovakia Slovenia Thailand Turkey Ukraine United Kingdom United States of America